Logo
Montag, 9. Dezember 2019
Fußball Aktive » Erfolgreicher Rückrundenstart
Fußball Aktive

Erfolgreicher Rückrundenstart
02.12.2019 - 12:32 von Franzl


Erfolgreicher Rückrundenstart
Mach der sehr guten Hinrunde, stand am vergangenen Wochenende das erste Rückrundenspiel an. Das Spiel unserer zweiten Mannschaft wurde Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse abgesagt.
Aufgrund der Spielabsage konnte unser Trainer Christian Unic die Ersatzbank auffüllen. Unsere Mannschaft erwartete ein schweres Spiel. Von Anfang an wollte unsere Mannschaft das Spiel bestimmen und wollte schnell das 1:0 erzielen. In den ersten fünf Minuten konnten wir auch einige Torchancen herausspielen. Nach der ersten Drangphase von unserem Team, fand der FC Lichtenau immer besser in Spiel und kam ebenfalls zu seinen ersten Chancen. In der 21. Minuten konnte sich Ratko Vajic auf der linken Seite gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und bediente mit einem Querpass durch den Strafraum David Dorsner. David umspielte gekonnt den Torhüter und versenkte den Ball im gegnerischen Tor zum 1:0. Die Gastgeber waren von unserer Führung keineswegs verunsichert. Sofort nach dem Anpfiff spielten sie nach vorne. Mit einem unhaltbaren Weitschuss in den Winkel konnte Nico Specht nur Sekunden nach der Führung für den Ausgleich sorgen. Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin und alle sehnten dem Halbzeitpfiff entgegen.
Unsere Mannschaft kam unverändert aus der Halbzeit raus und zeigte, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen will. In der 49. Minute konnte wieder David Dorsner das 2:1 für unsere Elf erzielen. Nach einigen Torabschüssen, welche geblockt wurden, viel der Ball David vor die Füße. Er musste den Ball nur noch über die Linie schießen.
Nach dem 2:1 wurde unsere Mannschaft immer stärker und drängte auf das entscheidende 3:1. Die Chancen waren da, aber es fehlte das letzte Quäntchen Glück. So sprang der Ball nach einen überlegten Flachschuss von David Dorsner nur an den Pfosten. In der 85. Minute war es dann Sinisa Majher, welcher per Handelfmeter zum 3:1 traf.
Der FC Lichtenau gab aber nie auf und kam so noch zum Anschlusstreffer in der 88. Spielminute durch Andreas Sick.
Durch den Sieg bleiben wir weiterhin Tabellenführer. Am kommenden Samstag erwartet uns ein echtes Spitzenspiel. Zu Gast ist bei uns der SV Ulm, welcher mit 2 Punkten Rückstand auf uns hat.

Anpfiff ist am Samstag um 14:30 Uhr.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Fußball Aktive » Doppelte Herbstmeisterschaft
Fußball Aktive

Doppelte Herbstmeisterschaft
25.11.2019 - 14:36 von Franzl


Doppelte Herbstmeisterschaft
Nach dem Spiel konnten beide Mannschaften jubeln. Unserer zweiten Mannschaft reichte ein 2:2 und unserer ersten Mannschaft reichte der 3:2 Sieg gegen den FC Lichtental zur Herbstmeisterschaft.
Glückwunsch an beide Mannschaften zu einer sehr erfolgreichen Hinrunde. Weiter so!!!
Für unsere erste Mannschaft war es ein sehr schwieriges Spiel. Trotz des sehr guten Winterwetters der letzten Woche, mussten wir uns mit dem sehr kleinen Kunstrasen zufrieden geben, der Kunstrasen ist nicht nur klein, sondern es gibt an der Seitenlinie keinen Auslauf für die Spieler. Direkt am Spielfeldrand beginnen Steine, welche sehr gefährlich sind, wenn ein Spieler rausrutscht. Der FC Lichtental sah auf dem kleinen Kunstrasen seine Chance. Mal davon abgesehen, dass sich unsere Mannschaft auf gefühlten 2 m warm machen durfte, brauchte Sie die ersten 30 Minuten um sich an den Platz zu gewöhnen. In diesen 30 Minuten war der FC Lichtental die bessere Mannschaft und kam auch zu der ein oder anderen Torchance, die aber unser wieder mal starker Torwart Simon Baumstark vereiteln konnte. Es war das ganze Spiel über eine sehr hitzige Atmosphäre. Hier muss man ein Lob unserer Mannschaft aussprechen, welche sich das ganze Spiel über nicht provozieren ließ.
Unsere Mannschaft gab die richtige Reaktion auf dem Platz. Durch eine gute Geschlossenheit überstand sie die ersten 30 Minuten ohne Gegentor und nahm dann langsam am Spiel teil. Immer mehr und mehr übernahm unsere Mannschaft das Spiel und kam zu mehreren Chancen noch vor der Halbzeit. Mit ein bisschen mehr Glück, hätten wir auch schon mit einer Führung in die Halbzeit gehen können. So stand es 0:0 nach den ersten 45 Minuten.
In der zweiten Halbzeit, merkte man sofort, dass sich unsere Mannschaft mittlerweile sehr gut an den kleinen Kunstrasen gewöhnt hat und spielte nun mit Druck nach vorne. In der 55. Minute konnte Vedran Malecki sein 16. Saisontreffer erzielen. Sein Freistoß war noch leicht von der Mauer abgefälscht und daher unhaltbar für den Keeper der Lichtentäler. Durch einen nichtgegebenen Freistoß für unsere Mannschaft und den darauf folgenden Konter, konnte der FC Lichtental den Ausgleich erzielen. Unsere Mannschaft brachte dies nicht ab, weiter nach vorne zu spielen. In der 67. Minute nur vier Minuten nach dem Ausgleich konnte Ratko Vajic nach einem Eckball den Ball im Tor der Gastgeber unterbringen. Von da an, spielte nur noch unsere Mannschaft und vergab auch noch einige Chancen das Ergebnis früher in die Höhe zu schrauben. So mussten wir bis zur 85. Minute warten eher David Dorsner das 3:1 erzielen konnte. David Dorsner setzte gut nach und wurde vom Verteidiger angeschossen. Von seinem Rücken fiel der Ball ins Tor. Nach dem 3:1 Spielte unsere Mannschaft das Spiel souverän zu Ende. In der Nachspielzeit kam der FC Lichtental nach einem Freistoß noch zum Anschlusstreffer durch Dirk Friedmann. Nach dem Treffer pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab.
Somit stand fest, dass beide Mannschaften sich die Herbstmeisterschaft sichern konnte. Nächste Woche beginnt nun die Rückrunde. Wir sind zu Gast beim FC Lichtenau. Anpfiff ist am Sonntag, 01.12.2019 um 14:30 Uhr. Anpfiff unserer zweiten Mannschaft ist um 12:45 Uhr.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Fußball Aktive » Tabellenführung souverän verteidigt
Fußball Aktive

Tabellenführung souverän verteidigt
18.11.2019 - 14:49 von Franzl


Tabellenführung souverän verteidigt
Nach dem 8:0 Erfolg der Vorwoche in Muggensturm, empfingen wir den SV Sasbach auf heimischen Geläuf. Wie schon gegen Muggensturm war unsere Mannschaft von Anfang an auf dem Platz uns spielte sofort in Richtung Tor der Sasbacher. Es dauerte nicht lange bis Vedran Malecki im Strafraum an den Ball gekommen ist und den Ball per Hacke im gegnerischen Tor unterbringen konnte.
Somit stand es schon nach zwei Minuten 1:0 für unsere Mannschaft. Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin. Beide Mannschaften konnten in der ersten Halbzeit keine zwingende Torchance mehr herausspielen. Durch das sehr schlechte Wetter der vergangenen Woche war der Platz sehr tief und schwer bespielbar. Das merke man unserem Spiel teilweise immer wieder an.
Nach der Pause merkte man unserer Mannschaft, dass sie das Spiel so schnell wie möglich entscheiden wollten. Nach 61. Minuten konnte David Dorsner nach einer schönen Kombination den Ball zum 2:0 im Tor der Sasbacher versenken. Nach dem 2:0 drehte unsere Mannschaft dann nochmal mehr auf und bekam in der 65. Minuten nach einem Foul an David Dorsner einen Elfmeter zugesprochen. Den Elfmeter konnte allerdings Erkan Büyükkör parieren. Nur sechs Minuten später konnte Vedran Malecki nach Vorbereitung von David Dorsner nach 3:0 erzielen. Mit dem 3:0 im Rücken, wollte unsere Elf das Ergebnis verwalten, was allerdings nicht so gut funktionierte und nicht so leicht war, wie sie sich das vorgestellt hatten.
Zehn Minuten vor Schluss konnte Nico Friedmann den Anschlusstreffer für den SV Sasbach erzielen, für mehr hat er aber nicht gelangt. Am Ende des Tages war es ein verdienter Sieg für unsere Jungs. Mit dem Sieg konnten wir die Tabellenführung verteidigen. Am nächsten Sonntag sind wir beim FC Lichtental zu Gast. Unsere zweite Mannschaft war an diesem Spieltag wieder spielfrei. Auch sie gastieren am Sonntag beim FC Lichtental 2. Die Spiele finde wie folgt statt:
24.11.2019, 13:00 Uhr FC Lichtental 2 – RSC/DJK 2
24.11.2019, 14:45 Uhr FC Lichtental – RSC/DJK

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Behindertensport » Neue Berichte der Rolligruppe
Behindertensport

Neue Berichte der Rolligruppe
11.11.2019 - 22:26 von Franzl


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Fußball Aktive » Doppelte Tabellenführung – Beide Mannschaften genießen den Platz an der Sonne
Fußball Aktive

Doppelte Tabellenführung – Beide Mannschaften genießen den Platz an der Sonne
11.11.2019 - 13:51 von Franzl


Doppelte Tabellenführung – Beide Mannschaften genießen den Platz an der Sonne

Unsere Mannschaft erwartete ein sehr schweres Gastspiel in Muggensturm. Unser Trainer musste auf einigen Positionen umstellen, da sich im Moment viele Spieler im Krankenstand befinden. Nichts desto trotz versuchten unser Coach Christian Unic eine schlagkräftige Mannschaft auf den Platz zu schicken. Auf dem sehr schlechten Platz in Muggensturm erwarteten wir ein Spiel welchen von Kampf betont wird.
So stellte Christian Unic unsere Mannschaft auch ein und diese legte los wie die Feuerwehr. Direkt mit dem ersten Angriff konnte unsere Mannschaft den Führungstreffer für sich verbuchen. Nach einem schönen Querpass von David Dorsner vor dem Tor, konnte Ratko Vajic den Ball nach 4 Minuten im Tor der Gegner unterbringen. Man konnte von da an die Verunsicherung der Gastgeber spüren. Nur zwei Minuten später wollte der Muggensturmer Verteidiger den Ball zum Torhüter zurück spielen, er übersah allerdings unseren Stürmer Vedran Malecki. Diesem spielte er den Ball direkt in die Füße und Malecki musste den Ball nur noch ins Tor schieben. So stand es schon nach 6 Minuten 2:0 für unsere Elf. Danach fing auch der FV Muggensturm langsam an am Spiel teil zu nehmen. Unsere Mannschaft ließ den FV Muggensturm kommen und setzte mit einigen Kontern immer wieder Nadelstiche. Der FV Muggensturm versuchte mehrmals aus der zweiten Reihe zum Torerfolg zu kommen. Da unsere Abwehr sehr stabil stand, kam kein Schuss auf unser Tor. Simon Baumstark hatte an diesem Tag einen sehr ruhigen Arbeitstag. Kurz vor der Pause konnte sich David Dorsner auf Höhe der Mittellinie gleich an zwei Muggensturmer vorbei spielen. Er machte sich schon alleine auf den Weg Richtung Tor, ehe dann Gregory Schmidt ihn nur noch mit einem Foul von hinten stoppen konnte. Dem Schiedsrichter blieb keine andere Chance als hier die Rote Karte zu zeigen. Mit dem 2:0 Vorsprung und der Überzahl ging es dann in die Pause.
In der zweiten Halbzeit spielte sich unsere Elf dann wie in einen Rausch. Auf einmal gelang alles und der FV Muggensturm ließ einfach alles über sich ergehen. Nach 50 Minuten erzielte David Dorsner das 3:0. 4 Minuten später erzielte Ratko Vajic seinen zweiten Treffer des Tages. Seinen dritten und schönsten Treffer machte Ratko Vajic nach einer Ecke seines Bruder Branislav Vajic. Die lang geschlagene Ecke nahm Ratko direkt und versenkte den Ball aus 20 Meter direkt im gegnerischen Tor. In der 77. Spielminute konnte Gianfranco Riili mit einem schönen Weitschuss das 6:0 markieren. Die Gastgeber setzten nichts mehr entgegen. So waren noch mehr Räume für unsere starke Offensive da und Alexandru David konnte nach seiner Einwechslung in der 81. Minute das 7:0 erzielen. Der Höhepunkte des sehr guten Spiels war das 8:0. Nach einer schönen Kombination von Vedran Malecki, Ratko Vajic und Marcus Hörner vollstreckte Vedran Malecki zum 8:0 Endstand.
Durch die Niederlage des SV Ulm gegen den FC Lichtental konnte unsere erste Mannschaft die Tabellenführung übernehmen.
Unsere zweite Mannschaft hat ihre Tabellenführung souverän verteidigt. Sie gewannen ihr Spiel gegen die Reserve Mannschaft des FV Muggensturm mit 5:2.
Für beide Mannschaften war es ein gelungenes Wochenende, welches mit der doppelten Tabellenführung beendet wurde.
So kann es weiter gehen. Am Sonntag den 17.11. treffen wir nun auf den SV Sasbach. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Unsere zweite Mannschaft ist an diesem Wochenende spielfrei.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Fußball Aktive » Rastatter SC/DJK – SV 08 Kuppenheim 2 3:2
Fußball Aktive

Rastatter SC/DJK – SV 08 Kuppenheim 2 3:2
05.11.2019 - 12:18 von Franzl


Rastatter SC/DJK – SV 08 Kuppenheim 2 3:2
Am vergangenen Wochenende war die Reserve Mannschaft des Verbandsligisten SV 08 Kuppenheim bei uns im Münchfeld zu Gast. Nachdem letzte Woche der ein oder andere Spieler noch krankheitsbedingt ausgefallen ist, hatte unser Coach nun wieder alle an Board und musste die richtige Aufstellung finden.
Unsere Mannschaft tat sich ab der ersten Minute an schwer. Der Platz war durch den Dauerregen sehr tief. Nach den ersten 10 Minuten kam unsere Mannschaft besser in Spiel und erspielte sich auch die ein oder andere Torchance. Nach 18 Minuten konnte der Verteidiger der Kuppenheimer eine Flanke nur noch mit der Hand abwehren. Den anschließenden Elfmeter konnte der starke Gästekeeper Maximilian Bachmaier parieren. 2 Minuten später war er bei dem Schuss von Ratko Vajic allerdings machtlos. Nach einer schönen Einzelaktion konnte sich Ratko Vajic an der Grundlinie durchsetzen und aus sehr spitzen Winkel den Ball im Tor versenken. Nach diesem Tor war unsere Mannschaft die spielbestimmende Mannschaft und spielte sich weitere Torchancen heraus.
Nach einen wunderschön getimten pass durch die Schnittstelle der Abwehr von Vedran Malecki stand David Dorsner alleine vor dem Torwart der Gäste. Den ersten Schuss konnte Bachmaier noch parieren, den Abpraller konnte Dorsner per Kopf im Tor der Gäste unterbringen.
So gingen wir mit einer durchaus komfortablen 2:0 Führung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit waren unsere Spieler wohl gedanklich noch in der Kabine. Direkt nach Wiederanpfiff verkürzte Pascal Buttermilch für die Kuppenheimer auf 2:1. 4 Minute später erzielten die Kuppenheimer durch Marcel Garbacziok den Ausgleich. Danach schüttelte sich unsere Mannschaft und nahm am Spiel wieder Teil. Es dauerte ein paar Minuten, bis wir wieder Torchancen heraus spielten. In der anschließenden Drangphase konnte Ratko Vajic seinen zweiten Treffer zum 3:2 Endstand erzielen.
Durch den Heimsieg kletterte unsere Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz vor und hat nun nur noch einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer SV Ulm. Unsere zweite Mannschaft war an diesem Wochenende spielfrei. Am Sonntag gastieren wir beim FV Muggensturm. Für beide Mannschaften werden das sehr schwere Spiele. Es ist klar dass wir auch aus Muggensturm am liebsten mit 6 Punkte nach Hause fahren wollen.
Anpfiff am Sonntag, 10.11.2019 ist wie folgt:
FV Muggensturm 2 – RSC/DJK 2 12:45 Uhr
FV Muggensturm – RSC/DJK 14:30 Uhr
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (43): (1) 2 3 weiter > RSC/DJK-News
 
Seite in 0.01857 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012