Logo
Samstag, 16. November 2019
Behindertensport » Neue Berichte der Rolligruppe
Behindertensport

Neue Berichte der Rolligruppe
11.11.2019 - 22:26 von Franzl


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Fußball Aktive » Doppelte Tabellenführung – Beide Mannschaften genießen den Platz an der Sonne
Fußball Aktive

Doppelte Tabellenführung – Beide Mannschaften genießen den Platz an der Sonne
11.11.2019 - 13:51 von Franzl


Doppelte Tabellenführung – Beide Mannschaften genießen den Platz an der Sonne

Unsere Mannschaft erwartete ein sehr schweres Gastspiel in Muggensturm. Unser Trainer musste auf einigen Positionen umstellen, da sich im Moment viele Spieler im Krankenstand befinden. Nichts desto trotz versuchten unser Coach Christian Unic eine schlagkräftige Mannschaft auf den Platz zu schicken. Auf dem sehr schlechten Platz in Muggensturm erwarteten wir ein Spiel welchen von Kampf betont wird.
So stellte Christian Unic unsere Mannschaft auch ein und diese legte los wie die Feuerwehr. Direkt mit dem ersten Angriff konnte unsere Mannschaft den Führungstreffer für sich verbuchen. Nach einem schönen Querpass von David Dorsner vor dem Tor, konnte Ratko Vajic den Ball nach 4 Minuten im Tor der Gegner unterbringen. Man konnte von da an die Verunsicherung der Gastgeber spüren. Nur zwei Minuten später wollte der Muggensturmer Verteidiger den Ball zum Torhüter zurück spielen, er übersah allerdings unseren Stürmer Vedran Malecki. Diesem spielte er den Ball direkt in die Füße und Malecki musste den Ball nur noch ins Tor schieben. So stand es schon nach 6 Minuten 2:0 für unsere Elf. Danach fing auch der FV Muggensturm langsam an am Spiel teil zu nehmen. Unsere Mannschaft ließ den FV Muggensturm kommen und setzte mit einigen Kontern immer wieder Nadelstiche. Der FV Muggensturm versuchte mehrmals aus der zweiten Reihe zum Torerfolg zu kommen. Da unsere Abwehr sehr stabil stand, kam kein Schuss auf unser Tor. Simon Baumstark hatte an diesem Tag einen sehr ruhigen Arbeitstag. Kurz vor der Pause konnte sich David Dorsner auf Höhe der Mittellinie gleich an zwei Muggensturmer vorbei spielen. Er machte sich schon alleine auf den Weg Richtung Tor, ehe dann Gregory Schmidt ihn nur noch mit einem Foul von hinten stoppen konnte. Dem Schiedsrichter blieb keine andere Chance als hier die Rote Karte zu zeigen. Mit dem 2:0 Vorsprung und der Überzahl ging es dann in die Pause.
In der zweiten Halbzeit spielte sich unsere Elf dann wie in einen Rausch. Auf einmal gelang alles und der FV Muggensturm ließ einfach alles über sich ergehen. Nach 50 Minuten erzielte David Dorsner das 3:0. 4 Minuten später erzielte Ratko Vajic seinen zweiten Treffer des Tages. Seinen dritten und schönsten Treffer machte Ratko Vajic nach einer Ecke seines Bruder Branislav Vajic. Die lang geschlagene Ecke nahm Ratko direkt und versenkte den Ball aus 20 Meter direkt im gegnerischen Tor. In der 77. Spielminute konnte Gianfranco Riili mit einem schönen Weitschuss das 6:0 markieren. Die Gastgeber setzten nichts mehr entgegen. So waren noch mehr Räume für unsere starke Offensive da und Alexandru David konnte nach seiner Einwechslung in der 81. Minute das 7:0 erzielen. Der Höhepunkte des sehr guten Spiels war das 8:0. Nach einer schönen Kombination von Vedran Malecki, Ratko Vajic und Marcus Hörner vollstreckte Vedran Malecki zum 8:0 Endstand.
Durch die Niederlage des SV Ulm gegen den FC Lichtental konnte unsere erste Mannschaft die Tabellenführung übernehmen.
Unsere zweite Mannschaft hat ihre Tabellenführung souverän verteidigt. Sie gewannen ihr Spiel gegen die Reserve Mannschaft des FV Muggensturm mit 5:2.
Für beide Mannschaften war es ein gelungenes Wochenende, welches mit der doppelten Tabellenführung beendet wurde.
So kann es weiter gehen. Am Sonntag den 17.11. treffen wir nun auf den SV Sasbach. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Unsere zweite Mannschaft ist an diesem Wochenende spielfrei.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Fußball Aktive » Rastatter SC/DJK – SV 08 Kuppenheim 2 3:2
Fußball Aktive

Rastatter SC/DJK – SV 08 Kuppenheim 2 3:2
05.11.2019 - 12:18 von Franzl


Rastatter SC/DJK – SV 08 Kuppenheim 2 3:2
Am vergangenen Wochenende war die Reserve Mannschaft des Verbandsligisten SV 08 Kuppenheim bei uns im Münchfeld zu Gast. Nachdem letzte Woche der ein oder andere Spieler noch krankheitsbedingt ausgefallen ist, hatte unser Coach nun wieder alle an Board und musste die richtige Aufstellung finden.
Unsere Mannschaft tat sich ab der ersten Minute an schwer. Der Platz war durch den Dauerregen sehr tief. Nach den ersten 10 Minuten kam unsere Mannschaft besser in Spiel und erspielte sich auch die ein oder andere Torchance. Nach 18 Minuten konnte der Verteidiger der Kuppenheimer eine Flanke nur noch mit der Hand abwehren. Den anschließenden Elfmeter konnte der starke Gästekeeper Maximilian Bachmaier parieren. 2 Minuten später war er bei dem Schuss von Ratko Vajic allerdings machtlos. Nach einer schönen Einzelaktion konnte sich Ratko Vajic an der Grundlinie durchsetzen und aus sehr spitzen Winkel den Ball im Tor versenken. Nach diesem Tor war unsere Mannschaft die spielbestimmende Mannschaft und spielte sich weitere Torchancen heraus.
Nach einen wunderschön getimten pass durch die Schnittstelle der Abwehr von Vedran Malecki stand David Dorsner alleine vor dem Torwart der Gäste. Den ersten Schuss konnte Bachmaier noch parieren, den Abpraller konnte Dorsner per Kopf im Tor der Gäste unterbringen.
So gingen wir mit einer durchaus komfortablen 2:0 Führung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit waren unsere Spieler wohl gedanklich noch in der Kabine. Direkt nach Wiederanpfiff verkürzte Pascal Buttermilch für die Kuppenheimer auf 2:1. 4 Minute später erzielten die Kuppenheimer durch Marcel Garbacziok den Ausgleich. Danach schüttelte sich unsere Mannschaft und nahm am Spiel wieder Teil. Es dauerte ein paar Minuten, bis wir wieder Torchancen heraus spielten. In der anschließenden Drangphase konnte Ratko Vajic seinen zweiten Treffer zum 3:2 Endstand erzielen.
Durch den Heimsieg kletterte unsere Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz vor und hat nun nur noch einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer SV Ulm. Unsere zweite Mannschaft war an diesem Wochenende spielfrei. Am Sonntag gastieren wir beim FV Muggensturm. Für beide Mannschaften werden das sehr schwere Spiele. Es ist klar dass wir auch aus Muggensturm am liebsten mit 6 Punkte nach Hause fahren wollen.
Anpfiff am Sonntag, 10.11.2019 ist wie folgt:
FV Muggensturm 2 – RSC/DJK 2 12:45 Uhr
FV Muggensturm – RSC/DJK 14:30 Uhr
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Fußball Aktive » FSV Kappelrodeck-Waldulm – Rastatter SC/DJK 1:4
Fußball Aktive

FSV Kappelrodeck-Waldulm – Rastatter SC/DJK 1:4
28.10.2019 - 08:03 von Franzl


FSV Kappelrodeck-Waldulm – Rastatter SC/DJK 1:4
Nach dem hart erkämpften Heimsieg gegen Rotenfels ging es für unsere Mannschaft nun zum FSV Kappelrodeck-Waldulm. Anders als erwartet, mussten unsere Jungs, bei dem Gastspiel, sich mit dem Kunstrasen zu Frieden geben. Nichts desto trotz zeigten unsere Mannschaft von Anfang an, wer das Spiel gewinnen möchte und legte sofort los wie die Feuerwehr. Schon in den ersten 5 Spielminuten rettete für die Hausherren die Latte. Auch Dustin Neff scheiterte nach 10 Spielminuten am Pfosten. Wir hatten das Spiel in der ersten Hälfte voll und ganz im Griff.
Nach einer schönen Einzelaktion konnte Ratko Vajic den Ball dann endlich im Tor unterbringen. Sein Schuss aus der zweiten Reihe wurde vom Verteidiger noch leicht abgefälscht und wurde damit unhaltbar für Mike Huber. In den nächsten 8 Spielminuten drehte unsere Mannschaft dann nochmal richtig auf und spielte den Gegner schwindelig. Nach schöner Vorarbeit von Dustin Neff konnte David Dorsner den Ball aus zwei Meter Entfernung im Tor der Gastgeber unterbringen. In der 28. Minute war es wieder David Dorsner, welcher mit einem Überlegten Flachschuss, die Vorentscheidung brachte.
Nach er 3:0 Führung schaltete unsere Mannschaft ein, zwei Gänge zurück und so kam der FSV Kappelrodeck-Waldulm zu Chancen. Direkt vor der Pause konnte Besnik Islami mit einem wunderschönen Freistoß den Ball zum 1:3 versenken.
In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel so vor sich hin, wobei unsere Offensivabteilung einige Konterchance ungenutzt ließ.
Nach 75 Minuten erzielte David Dorsner seinen dritten Treffer des Tages und den Endstand.
Unsere zweite Mannschaft konnte ihr Spiel mit 3:0 gewinnen und hat damit die Tabellenführung verteidigt.
Am Sonntag wartet nun auf uns die Reserve Mannschaft des SV 08 Kuppenheim. Anpfiff ist am Sonntag, 03.11.2019 um 14:30 Uhr.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Fußball Aktive » Wichtiger Heimsieg
Fußball Aktive

Wichtiger Heimsieg
22.10.2019 - 15:43 von Franzl


Wichtiger Heimsieg

Am vergangenen Spieltag war der FV Bad Rotenfels bei uns zu Gast. Vor dem Spiel war Rotenfels punktgleich mit uns und wir erwarteten einen Gegner, welcher uns alles abverlangen wird.
Unsere Mannschaft war dementsprechend heiß auf das Spiel und das zeigte Sie ab der ersten Minute an. In der ersten Halbzeit zeigte unsere Mannschaft eine sehr starke Leistung und erspielte sich eine Chance nach der anderen. In der 39. Minute war es dann Ratko Vajic, der mit einem schönen Schlenzer den Ball unhaltbar im gegnerischen Tor versenkte. Mit dem 1:0 gingen wir in die Halbzeit. Nach der Pause spielte Rotenfels immer besser mit und das Spiel entwickelte sich zu einem sehr guten Bezirksliga Spiel. In der 55. Minute erzielte Tim Buchholz, nach einen schönen Spielzug, den Ausgleich für Rotenfels.
Nach dem Ausgleich merkte man, dass beide Mannschaften unbedingt den „Dreier“ wollen. So spielten beide Mannschaften weiter nach vorne. Beide Mannschaften hatten immer wieder ihre Torchancen um das Spiel zu entscheiden. Es dauerte lange bis sich dann der eingewechselte Patrick Babik auf der rechten Seite gegen seinen Gegenspieler durchsetzen konnten und den Ball im Strafraum auf David Dorsner quer legte. Dorsner konnte den Ball im Tor den Gegner versenken und so das 2:1 für uns erzielen. Nach dem Treffer waren nur noch 4 Minuten zu spielen. Der FV Bad Rotenfels versuchte nochmal alles nach vorne zu werfen und den Ausgleich zu erzielen.
Es war ein sehr gutes und spannendes Bezirksliga Spiel. Am kommenden Wochenende gastieren wir beim FSV Kappelrodeck-Waldulm. Anpfiff in Kappelrodeck ist am Sonntag, 27.10. um 15:00 Uhr.
Unsere zweite Mannschaft konnte ihr Heimspiel 2:0 gewinnen und hat damit die Tabellenführung erfolgreich verteidigt.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Fußball Aktive » Hart erkämpfter Punkt in Ottenau
Fußball Aktive

Hart erkämpfter Punkt in Ottenau
15.10.2019 - 21:03 von Franzl


Hart erkämpfter Punkt in Ottenau
Nach drei Siegen in Folge, durften wir beim aktuellen Tabellenführer Ottenau antreten. Es war das von uns erwartete sehr schwere Auswärtsspiel.
Ottenau kam besser in Spiel und legte los wie die Feuerwehr. Ottenau spielte schnell nach vorne und brachte unsere Abwehr immer mehr in Schwierigkeiten. So war es auch nur eine Frage der Zeit bis die Gastgeber in Führung gingen. Nach einen Blitzsauberen Angriff konnte der Stürmer der Ottenauer nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den darauffolgenden Elfmeter verwandelte Patrick Ebler in der 14. Minute zur Führung für Ottenau. Bis dahin war unsere Mannschaft nicht im Spiel. Nach dem Gegentreffer schüttelte sich unsere Mannschaft und nahm immer mehr am Spiel teil. Wir erspielten uns einige Torchancen, doch leider fehlte das letzte Quäntchen Glück um den Ausgleich zu erzielen. Unsere Mannschaft drang zum Ende der ersten Halbzeit den Gegner immer mehr in die eigene Hälfte. Aus der Überlegenheit verpassten wir es den Ausgleich zu erzielen. Durch einen schnellen Konter, erhöhte Ottenau kurz vor der Pause noch auf 2:0 durch Kevin Walter.
Nach der Pause hatte unsere Mannschaft mehr Zugriff im Mittelfeld und erspielte sich immer mehr Chancen. Wir mussten bis zur 72. Minute warten ehe Ratko Vajic schön frei gespielt wurde und alleine auf das Tor der Gastgeber zulaufen konnte und den Ball im Tor versenken konnte. Nach dem Anschlusstreffer ging in weiterer Ruck durch die Mannschaft und sie spielte mit noch mehr Druck auf den Ausgleich. So konnte dann Vedran Malecki den Ball in der 79. Minute zum Ausgleich im Tor zu versenken.
Nach dem 2:2 kam Ottenau wieder besser in Spiel und die letzten zehn Minuten wurden zu einem offen Spiel, bei dem beide Mannschaften den Siegtreffer hätten erzielen können. So muss man am Ende sagen, dass die Punkteteilung gerecht ist. Beide Mannschaften hatten ihre Drangphasen im Spiel. Mit den Unentschieden können beide Mannschaften leben. Wir konnten unseren fünften Tabellenplatz verteidigen.
Unsere zweite Mannschaft konnte ihr Auswärtsspiel 4:1 gewinnen und hat damit die Tabellenführung übernommen.
Am kommenden Sonntag ist nun der punktgleiche FV Bad Rotenfels bei uns zu Gast. Anpfiff ist wie immer um 15:00 Uhr. Unsere zweite Mannschaft möchte schon um 13:15 Uhr ihre Tabellenführung verteidigen.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (43): (1) 2 3 weiter > RSC/DJK-News
 
Seite in 0.02106 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012