Artikel » Fußball Aktive » SG Stollhofen/ Söllingen - Rastatter SC/DJK Artikel-Infos
   

  SG Stollhofen/ Söllingen - Rastatter SC/DJK
15.10.2013 von Stanly

Der RSC/DJK erreichte mit seinem 2:1 Auswärtssieg beim Tabellenletzten der SG Söllingen Stollhofen sein Ziel,und konnte damit den zweiten Tabellenplatz festigen. Es war unter dem Strich ein mühsamer Sieg, da unsere Mannschaft zum wiederholten Male ihre zwei Gesichter zeigte.
Zu Spielbeginn zeigte der Tabellenzweite eindeutig warum er in der Tabelle auf Platz zwei steht: Es wurde bis zur 30. Minute richtiger guter Fußball gespielt, bei dem einfach alles stimmte und auf dem Platz wie auch den Zuschauern bewußt wurde das hier eindeutig ein Klassenunterschied zu sehen war. Verdientermaßen gingen die Gäste nach einer tollen Kombination von A. Eiler, Ch. Woithe sowie O. Apostel in der 13. Minute die letztendlich Ch. Woithe abschloß mit 1:0 hochverdient in Führung. In der Folgezeit setzten weiterhin unsere Jungs die Akzente und man konnte bei zahlreichen Zuschauern nur Einbahnstraßenfußball sehen. Jeder auf und um das Fußballfeld wartete eigentlich auf das 2:0, es kam allerdings unerwartet zum Nackenschlag. Der Gastgeber konnte nach einem Befreiungsschlag und den daraus resultierenden Foulelfmeter, der durch Manuel Ernst sicher verwandelt wurde, zum 1:1 Ausgleich. In der Folgezeit war das gleiche Spiel zu sehen und der RSC/DJK ging in der 40. Minute nach einer Ecke, die B. Kreutz per Kopf verwandelte, verdientermaßen in Führung . Für die Gastgeber war der knappe 1:2 Rückstand in der Halbzeitpause mehr als Schmeichelhaft.
In der zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs jedoch ein vollkommen anderes Gesicht: Sie ließen sich urplötzlich auf das spielerische Niveau der Heimmanschaft ein, das ehrlich gesagt mehr in die Kreisliga gehört. Die Heimmanschaft kämpfte und rackerte mit unbändiger Leidenschaft, und der RSC/DJK verpasste es wieder einmal den vorentscheidende Knock-Out zu setzen. Bis zu 80 Minute beherrschte die Gastmannschaft allerdings, trotz schwacher Leistung, das Spielgeschehen. Die restlichen 10 Minuten wurden allerdings zu einer gewissen Zitterpartie, da unsere Jungs scheinbar Angst vorm gewinnen hatten, oder anders ausgedrückt, es wollte keiner der Spieler noch einen entscheidenden Fehler begehen der zum Ausgleich führen könnte. Bezeichnenderweise war die größte Chance der Gastgeber in der allerletzten Aktion, die der souveräne Schiedsrichter zuließ, durch einen abgefälschten Schuß aus dem 16 Meter-Raum den unsere Torhüter T. Wahl letztendlich hielt.
Zu Bilanzieren gibt es eigentlich nur, das dies drei weitere Hochverdiente Punkte waren, aber auch solche Spiele können mal brutal ins Auge gehen. Wir hoffen das unser Trainer HubertLuft mit seiner Mannschaft daran arbeitet, damit all unsere Zuschauer künftig zumindest bei solchen Spielen einen etwas ruhigeren Fußballnachmittag ins Haus steht.

Glückwunsch und auch ein großes Kompliment an unsere zweiten Mannschaft die deutlich mit 5:1 Toren ihr Spiel gewinnen konnte und somit den 7. Tabellenplatz mit Anschluß ans obere Mittelfeld geschafft hat. Am kommenden Sonntag den 20.10.2013 empfängt der Rastatter SC/DJK den Tabellenneunten aus Ottenhöfen. Anpfiff zu dieser Partie ist wie üblich 15.00 Uhr. Die zweite Mannschaft ist spielfrei.

R.E


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 1,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben