Artikel » Fußball Aktive » Spielbericht FV Würmersheim I – Rastatter SC/DJK I Artikel-Infos
   

  Spielbericht FV Würmersheim I – Rastatter SC/DJK I
09.09.2014 von Franzl

Spielbericht FV Würmersheim I – Rastatter SC/DJK I
Ergebnis: 1:1


Es ist immer eine undankbare Aufgabe, beim Tabellenletzten anzutreten, denn die Erwartungen sind dann noch höher als sie inzwischen eh durch den guten Tabellenplatz geworden sind. Aber wer die Bezirksliga kennt, weiß, dass es keine Spiele gibt, die man einfach so gewinnt, weil der Tabellenplatz es so vorgibt. Am Ende entscheidet die Tagesform und die Anzahl der Tore, die man erzielt.
Die Tagesform der Rastatter war an diesem Tag zufriedenstellend, alleine die Torausbeute war nicht dem Aufwand, den man betrieb, angepasst. Fast 70 % Prozent Ballbesitz, fast nur ein Spiel auf ein Tor, aber ein Gegner, der sich aufopferungsvoll gegen den spielerisch überlegenen Gast und die drohende Niederlage stemmte.
Ein grober Abwehrfehler bot der Heimmannschaft sogar die große Chance zur Führung, die Sven Baumann dann auch im Nachschuss verwerten konnte. Doch innerhalb weniger Minuten wurde der Ausgleich durch eine hervorragend herausgespielte Situation erzielt über den an diesem Tag sehr stark spielenden Andy Bednarek, zu Simon Schneider bis zu Darko Ilic, der den Ball über den Tormann ins Netz hämmerte.
In der 2. Halbzeit versuchte man noch mehrfach, das Spiel für sich zu entscheiden, ohne jedoch die Abwehr zu sehr zu vernachlässigen, denn am Ende wollte man zumindest den einen Punkt mit nach Hause nehmen. Die größte Chance vergab Darko Ilic kurz vor Schluss, als er sich im Strafraum freispielte und sich unbedrängt für die falsche Lösung entschied. Das wäre dann wohl der Siegtreffer geworden, denn die Einheimischen verlegten sich ganz auf die Verteidigung des einen Punktes.
Und so blieb es am Ende auch beim verdienten Punktgewinn, der inzwischen so viel wert war, dass es für die Tabellenspitze reichte. Jetzt heißt es ganz einfach weiter von Spiel zu Spiel zu denken und an jedem Spieltag das an diesem Tag mögliche auch herauszuholen. Auch wenn es nur ein Punkt sein sollte.
Tor: T. Wahl
Abwehr: R. Höschele, G. Schmidt, A. Bednarek, M. Ams ( O. Apostel )
Mittelfeld: C. Woithe, D. Moritz, S. Schneider, C. Özdek ( D. Ilic )
Angriff: J. Göhner. J. Hämmerling ( C. Höschele )

Die 2. Mannschaft war erneut spielfrei und kann aber am kommenden Wochenende endlich wieder ins Spielgeschehen eingreifen.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 9,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben