Menschen mit Handicap / Rolligruppe

Sommerfest der Rollisport-Gruppe

Wieder einmal waren wir zu Gast beim Billardverein Rastatt. Diesmal nicht zur Weihnachtfeier sondern zu unserem alljährlich Sommerfest.
Die Mitglieder vom Billardverein bereiteten uns im Außenbereich, dank des schönen Wetters, alles vor. Sie waren auch so nett uns schon mal den Grill vorzuheizen.
Jeder brachte sein Grillgut selbst mit.Von den Mamas wurden wieder reichlich Salate und Nachspeisen zubereitet, so dass es uns an nichts fehlte.
Wir hatten auch noch 2 Geburtstagskinder und einen Geburtstagspapa an diesem Abend unter uns, die mit einem Ständchen und einem leckeren Geburtstagskuchen überrascht wurden.
In gemütlicher Runde saßen wir bis in die späten Abendstunden zusammen, bis uns die Übungsleiterin Petra in die Sommerpause verabschiedete.
Ein Dankeschön geht nochmals an den Billardclub Rastatt, allen voran Alfred, die uns das Grillfest relativ kurzfristig ermöglichten und uns immer wieder eine gemütliche, familiäre Atmosphäre bieten.

Kletterausflug der Rollis

Hoch hinaus

Da sind wir dabei…..das wird spannend.
Ein ganz besonderes Schmankerl organisierte unsere Übungsleiterin Petra. Wir besuchten das Kletterzentrum in Baden-Baden.
Das bedeutete eine große sportliche Herausforderung aber auch sehr viel Spaß.
Auch wenn man gut gesichert wurde von jeweils 2 betreuenden Helfern, brauchte es schon ein bisschen Mut, sich in die Höhe von 4-5 Metern in die Wand zu begeben.
Diesen Nervenkitzel konnten einige Rollisport-Mitglieder aus unserer Gruppe am 3. Mai diesen Jahres erleben. Auch der ein oder andere Papa traute sich in schwindelerregende Höhen von bis zu 13 Metern. Alle Kletterer konnten sich eines Applauses sicher sein.
Wenn man im Rollstuhl sitzt muss man ja immer von unten nach oben schauen, so hatte man auch einmal die andere Perspektive von oben nach unten zu blicken.
Körpergefühl, Koordination, Überwindung und Vertrauen wurden an diesem Tag stark gefördert und gefordert .
„Schaut alle her, ich habs geschafft !“ schallte es durch die Kletterhalle.
Voller Stolz, glücklich und ausgepowert ging es dann nach Hause,
Fazit: Ein Erlebnis, das gerade für Menschen mit Handicap ganz besonders wertvoll ist!
Hoch hinaus …wollten wir dann auch noch einmal Ende September mit dem Aero-Club Baden-Baden.
Zusammen mit der Lebenshilfe war geplant, mit dem Segelflugzeug in die Lüfte zu gehen.
Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Der Flugtag konnte wegen Regen und Sturmböen nicht stattfinden. Aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben. Wir hoffen, dass es beim nächsten mal klappt, was wahrscheinlich aber erst 2020 sein wird.

Mehrfacher deutscher meister im kickboxen zu gast

Der erfolgreiche Kampfsportler Gideon Welp aus Rastatt machte sein Versprechen von 2017 wahr. Zum wiederholten Mal besuchte er uns bei einer Trainingseinheit in der Sporthalle. Mit spielerischen Übungen und verschiedenen Bewegungsformen brachte er unseren Rollikids seine Begeisterung für den Kampfsport näher.
Ein herzliches Danke an Gideon Welp für den erneuten Besuch und auch ein Dankeschön an unsere Übungsleiterin Petra, die durch solche Highlights immer wieder für Abwechslung übers ganzen Jahr sorgt.

Ausflug zu den Volksschauspielen in Ötigheim

Bei strahlendem Sonnenschein durften wir uns das Märchen „ Der gestiefelte Kater“ auf der Freilichtbühne in Ötigheim anschauen. Selbst die Erwachsenen Begleiter waren von der tollen Inszenierung hingerissen. Am Ende gesellten sich noch einige Mitwirkende des gelungenen Stückes auf unser Gruppenfoto